Einzahlung

Begriff der Finanzbuchführung, der eine Erhöhung der Zahlungsmittel (Bankguthaben, Kasse) erfasst, z.B. Barverkauf von Waren oder Aufnahme eines Kredites. Einzahlungen und Einnahmen können, müssen aber nicht übereinstimmen. Im NKF werden Einzahlungen in der Finanzrechnung verbucht.

siehe auch: § 59 Nr. 16 Nds. GemHKVO

Posted in .