NKF-Glossar

Nachtragshaushalt

Ein durch Haushaltsgesetz festgestellter Haushaltsplan kann durch einen Nachtrag geändert oder ergänzt werden. Der Nachtrag wird in dem nach... Read More →

Nebenbuch

Buch, das für die Darstellung von Geschäftsvorfällen mit Kreditoren und Debitoren definiert ist. Das Nebenbuch für die Anlagenbuchhaltung ist... Read More →

Nettobuchung

Buchungsmethode, bei der der erwartete Skontobetrag bereits beim Buchen der Rechnung realisiert wird und die Anschaffungskosten bzw. den Materialbestandswert... Read More →

Netzplantechnik

Umfasst alle Verfahren zur Planung, Steuerung und Überwachung von Abläufen auf der Grundlage der Graphentheorie als einer mathematischen Disziplin,... Read More →

Neues Steuerungsmodell

Neues Steuerungsmodell (NSM), auch: New Public Management (NPM), Wirkungsorientierte Verwaltungssteuerung Schlagwort, die die derzeitige Verwaltungsreformbestrebungen umschreiben; unter dieser Überschrift... Read More →

Neutraler Aufwand

Teil des Aufwandes, der als betriebsfremd, periodenfremd oder außerordentlich zu bezeichnen ist. Gegenstück zum neutralen Aufwand ist der Zweckaufwand.... Read More →

Neutrales Ergebnis

Kategorie in der Ergebnisrechnung, die unabhängig vom Betriebszweck das Finanzergebnis (z.B. den Zinssaldo), das außerordentliche Ergebnis und den Steueraufwand... Read More →

Niederstwertprinzip

Bilanzierungsgrundsatz, der besagt, dass Vermögensgegenstände, für die mehrere Wertansätze in Frage kommen, grundsätzlich mit dem niedrigsten Wert zu bilanzieren... Read More →