Netzplantechnik

Umfasst alle Verfahren zur Planung, Steuerung und Überwachung von Abläufen auf der Grundlage der Graphentheorie als einer mathematischen Disziplin, die mit Pfeilen und Knoten (Kreisen) ablaufbezogene Gesetzmäßigkeiten dokumentiert. Mit dem Netzplan erfolgt die grafische Darstellung von Ablaufstrukturen. Er zeigt die logische und zeitliche Aufeinanderfolge von Vorgängen innerhalb eines Projekts.

Posted in .