Allgemeine Vorbemerkungen

Produktrahmenplan

Auf die Angabe der kameralen Gliederungsnummern wurde verzichtet, da es sich um rein statistische Angaben handelt, die für die kommunale Handhabung ohne Relevanz sind.

Ist eine Zuordnung zu den Produktgruppen nicht eindeutig möglich, so ist sie nach dem haushaltsmäßigen Schwerpunkt vorzunehmen.

Dezentrale Buchung von Personal-und Baukosten, Gebäudewirtschaft und Beteiligungen

An die Jahresrechnungsstatik werden in letzter Zeit zunehmend Daten gemeldet, die zentral in Produktgruppe 111 „Verwaltungssteuerung und –service“ gebucht wurden. Insbesondere betrifft dies die Buchung der Personalaufwendungen/-auszahlungen (auch der Beiträge an die Versorgungskassen Konten 4021/7021), der Baumaßnahmen, der Gebäudewirtschaft und die Buchung der Anteilsrechte bzw. der Beteiligungen.

Da mit der Doppik Transparenz über sämtliche Ressourcen hergestellt werden soll, die für die Bewältigung der verschiedenen Aufgaben zur Verfügung stehen, verhindert eine zentrale Buchung solch eine ressourcenorientierte Darstellung. Die zentral gebuchten Daten geben nur ein eingeschränktes Bild über die finanzielle Situation der einzelnen Produktgruppen ab und sind für Veröffentlichungen und als Entscheidungsgrundlage nur bedingt verwendbar.

Aus diesem Grund sind sämtliche Finanzvorfälle, insbesondere auch Personalaufwendungen/-auszahlungen, Baumaßnahmen, Gebäudewirtschaft und Beteiligungen, verursachungsgerecht den entsprechenden Produktgruppen oder Produkten zuzuordnen und den Finanzstatistiken zu melden.

Quelle: Haushaltssystematik der Gemeinden und Gemeindeverbände,
LSN-Rundschreiben Nr. 1/2019