Niedersächsisches Grundsteuergesetz

Das niedersächsische Finanzministerium hat den Anwendungserlass zum neuen Grundsteuergesetz veröffentlicht. Auf sage und schreibe 16 Seiten werden die Bewertungsgrundsätze für das „einfache“ Flächen-Lage-Modell dargestellt. Ergänzt wird es dann noch durch die Aufforderung zur Abgabe der Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwertes des land- und forstwirtschaftlichen Vermögens sowie der Äquivalenzbeträge des Grundvermögens (mit 48 Seiten Anlagen!!!).

Quelle: Nds. Ministeralblatt Nr. 11, vom 21.03.2022, S. 326 ff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.