Bilanz

Gegenüberstellung der Vermögensgegenstände und Schulden zu einem bestimmten Stichtag in Kontoform. Auf der Soll-Seite des Kontos stehen die Aktiva und auf der Haben-Seite die Passiva. Als Saldo verbleibt das Eigenkapital, die Differenz aus Vermögen und Schulden. Damit gilt immer die Gleichung: Summe aller Aktiva = Summe aller Passiva. Es werden die Eröffnungsbilanz (zum 01.01. eines Jahres) und die Schlussbilanz (zum 31.12. eines Jahres) unterschieden.

Die Gliederung der Bilanz nach niedersächsischem Recht (§ 55 KomHKVO)

Aktiva

AKTIVA 
1.Immaterielles Vermögen
1.1 Konzessionen
1.2 Lizenzen
1.3 Ähnliche Rechte
1.4 Geleistete Investitionszuweisungen und -zuschüsse
1.5 Aktivierter Umstellungsaufwand
1.6 Sonstiges immaterielles Vermögen
2.Sachvermögen
2.1 Unbebaute Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte an unbebauten Grundstücken
2.2 Bebaute Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte an bebauten Grundstücken
2.3 Infrastrukturvermögen
2.4 Bauten auf fremden Grundstücken
2.5 Kunstgegenstände, Kulturdenkmäler
2.6 Maschinen und technische Anlagen; Fahrzeuge
2.7 Betriebs- und Geschäftsausstattung, Pflanzen und Tiere
2.8 Vorräte
2.9 Geleistete Anzahlungen, Anlagen im Bau
3.Finanzvermögen
3.1 Anteile an verbundenen Unternehmen
3.2 Beteiligungen
3.3 Sondervermögen mit Sonderrechnung
3.4 Ausleihungen
3.5 Wertpapiere
3.6 Öffentlich-rechtliche Forderungen
3.7 Forderungen aus Transferleistungen
3.8 Privatrechtliche Forderungen
3.9 Durchlaufende Posten und sonstige Vermögensgegenstände
4.Liquide Mittel
5.Aktive Rechnungsabgrenzung

Passiva

PASSIVA 
1.Nettoposition
1.1 Basisreinvermögen
1.1.1 Reinvermögen
1.1.2 Sollfehlbetrag aus kameralem Abschluss als Minusbetrag
1.2 Rücklagen
1.2.1 Rücklagen aus Überschüssen des ordentlichen Ergebnisses
1.2.2 Rücklagen aus Überschüssen des außerordentlichen Ergebnisses
1.2.3 Rücklagen aus Investitionszuwendungen für nicht abnutzbare Vermögensgegenstände
1.2.4 Zweckgebundene Rücklagen
1.2.5 Sonstige Rücklagen
1.3 Jahresergebnis
1.3.1 Fehlbeträge aus Vorjahren
1.3.2 Jahresüberschuss oder Jahresfehlbetrag mit Angabe des Betrages der Vorbelastung aus Haushaltsresten für Aufwendungen
1.4 Sonderposten
1.4.1 Investitionszuweisungen und -zuschüsse
1.4.2 Beiträge und ähnliche Entgelte
1.4.3 Gebührenausgleich
1.4.4 Bewertungsausgleich
1.4.5 Erhaltene Anzahlungen auf Sonderposten
1.4.6 Sonstige Sonderposten
2.Schulden
2.1 Geldschulden
2.1.1 Anleihen
2.1.2 Verbindlichkeiten aus Krediten für Investitionen
2.1.3 Liquiditätskredite
2.1.4 Sonstige Geldschulden
2.2 Verbindlichkeiten aus kreditähnlichen Rechtsgeschäften
2.3 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen
2.4 Transferverbindlichkeiten
2.4.1 Finanzausgleichverbindlichkeiten
2.4.2 Verbindlichkeiten aus Zuweisungen und Zuschüssen für laufende Zwecke
2.4.3 Verbindlichkeiten aus Schuldendiensthilfen
2.4.4 Soziale Leistungsverbindlichkeiten
2.4.5 Verbindlichkeiten aus Zuweisungen und Zuschüssen für Investitionen
2.4.6 Steuerverbindlichkeiten
2.4.7 Andere Transferverbindlichkeiten
2.5 Sonstige Verbindlichkeiten
2.5.1 Durchlaufende Posten
2.5.1.1 Verrechnete Mehrwertsteuer
2.5.1.2 Abzuführende Lohn- und Kirchensteuer
2.5.1.3 Sonstige durchlaufende Posten
2.5.2 Abzuführende Gewerbesteuer
2.5.3 Empfangene Anzahlungen
2.5.4 Andere sonstige Verbindlichkeiten
3.Rückstellungen
3.1 Pensionsrückstellungen und ähnliche Verpflichtungen
3.2 Rückstellungen für Altersteilzeitarbeit und ähnliche Maßnahmen
3.3 Rückstellungen für unterlassene Instandhaltung
3.4 Rückstellungen für die Rekultivierung und Nachsorge geschlossener Abfalldeponien
3.5 Rückstellungen für die Sanierung von Altlasten
3.6 Rückstellungen im Rahmen des Finanzausgleichs und von Steuerschuldverhältnissen
3.7 Rückstellungen für drohende Verpflichtungen aus Bürgschaften, Gewährleistungen und anhängigen Gerichtsverfahren
3.8 Andere Rückstellungen
4.Passive Rechnungsabgrenzung
Gliederung der Bilanz nach § 55 Nds. KomHKVO

siehe auch: Bilanzanalyse, Bilanzierung, Bilanzkennzahlen, Bilanzkorrektur